Bitmünzen verdienen

 Was ist Bitcoin?


Bitcoin (wörtlich "Bit" - die kleinste Einheit von Information und Münze)

- ist ein Zahlungssystem, das auf P2P-Technologie (Peer-to-Peer) basiert. Es arbeitet auf der Grundlage eines offenen Datenprotokolls. Das System verwendet die gleichnamige Recheneinheit, den Bitcoin, die erste und bekannteste Kryptowährung. Das Hauptmerkmal von bitcoin ist die vollständige Dezentralisierung.

Was bedeutet das?


Bitcoin funktioniert ohne Aufsichtsbehörde oder Zentralbank; die Ausgabe von Münzen und die Verarbeitung von Transaktionen werden von den Teilnehmern des Netzwerks gemeinsam durchgeführt. Daher kann niemand Bitcoin kontrollieren, blockieren oder eine Transaktion abbrechen. Allerdings kann jeder dem Netz beitreten.

Was ist der Unterschied zwischen Bitcoin und Yandex.Money, WebMoney, QIWI?


Yandex.Money, WebMoney, QIWI - all diese Plattformen sind Zahlungssysteme, über die Transaktionen mit verschiedenen "traditionellen" Währungen - Rubel, Griwna, Dollar, Euro usw. - durchgeführt werden. Es handelt sich im Wesentlichen um elektronisches Geld, das seinem Nennwert in der einen oder anderen Währung entspricht.

Bitcoin wird von den Nutzern selbst durch Computerleistung erzeugt. Sein Preis wird durch die Marktkräfte (Angebot und Nachfrage) bestimmt. Bitcoin-Nutzer müssen nicht den mühsamen und oft langwierigen Authentifizierungsprozess durchlaufen, bei dem persönliche Dokumente hochgeladen werden müssen. Außerdem fallen bei Kryptowährungstransaktionen geringe Gebühren an.


Wie können Bitcoins verwendet werden?


Bitcoin ist ein relativ junges Phänomen, dennoch gibt es heute viele Möglichkeiten, ihn als Zahlungsmittel für den Kauf von realen Waren oder Dienstleistungen zu nutzen.

Bitcoins können für kostengünstige Überweisungen von Nutzer zu Nutzer verwendet werden, unabhängig davon, wie weit Sender und Empfänger voneinander entfernt sind. Mit Bitcoins können einige Gastronomiebetriebe, Hotels, Flugtickets, digitale Inhalte, Website-Hosting und Domains, Schulungskurse, Software, Rechtsdienstleistungen, Online-Shopping und Taxidienste bezahlt werden. Es gibt spezielle Dienste, mit denen Sie Ihr Telefonkonto mit Bitcoin aufladen können. Es gibt eine wachsende Zahl von Online-Casinos, die Einzahlungen in Kryptowährungen zulassen.


Es gibt auch Beispiele dafür, dass die digitale Währung für teure Anschaffungen wie Häuser, Autos und Yachten verwendet wurde.


Schließlich sehen viele Enthusiasten den Bitcoin als langfristige Investition und als attraktiven Wert für den Handel.


Wer hat sich den Bitcoin ausgedacht?


Das Konzept von bitcoin wurde erstmals in einem am 31. Oktober 2008 veröffentlichten White Paper beschrieben. Sein Urheber war Satoshi Nakamoto, aber es ist immer noch nicht bekannt, ob es eine einzelne Person oder eine Gruppe von Entwicklern war. Die Entwicklergemeinschaft ist nun für die weitere Entwicklung und Koordinierung des Netzes verantwortlich. Das bedeutet jedoch nicht, dass nur die Entwickler Entscheidungen über die Richtung treffen, in die sich Bitcoin entwickeln wird. Wesentliche Änderungen am Protokoll können nur vorgenommen werden, wenn eine Mehrheit der Mining-Pools - Zusammenschlüsse von Besitzern von Rechenleistung, die zur "Geburt" neuer Bitcoins verwendet werden - zustimmt.

Und wie werden neue Bitcoins "geboren"?


Die Entstehung neuer Bitcoins kann mit der Ausgabe von Geld verglichen werden, nur dass die Kryptowährung von den Nutzern selbst hergestellt wird, anstatt dass staatliche Stellen neue Banknoten drucken. Dieser Prozess wird als "Mining" bezeichnet. Es basiert auf Computern, die komplexe mathematische Probleme lösen. Die Computer sind über die ganze Welt verteilt, und die Minenarbeiter werden zusammengelegt, um effizienter arbeiten zu können. Sie werden für ihre Arbeit belohnt.

Es besteht der Eindruck, dass Bitcoin ein Schneeballsystem ist....


Das ist es nicht. Ein Schneeballsystem verspricht zwar unrealistisch hohe Gewinne, geht aber davon aus, dass das Einkommen seiner Mitglieder durch ständige Geldbeschaffung gesichert ist. Das Einkommen der ersten Teilnehmer der Pyramide wird aus den Einlagen der nachfolgenden Teilnehmer bezahlt. Sobald der Mittelzufluss erheblich reduziert oder gestoppt wird, bricht das gesamte System zusammen, und eine kleine Anzahl von "Favoriten" kann abkassieren.

Bitcoin verspricht den Anlegern keine Vorteile. Ihr einziges Versprechen ist die vollständige Kontrolle über ihre eigenen Finanzen. Und selbst wenn man davon ausgeht, dass die Nachfrage nach der Kryptowährung durch Neueinsteiger oder professionelle Investoren zu einem Anstieg des Wechselkurses führen kann, erhalten frühe Marktteilnehmer keine Dividenden von neuen Marktteilnehmern. Schließlich deutet die dezentrale Natur von bitcoin selbst darauf hin, dass es keine einzelne zentrale Einheit gibt, die finanziell profitieren könnte.


Woraus besteht der Wert von Bitcoin?


Es besteht der Eindruck, dass der Wert von Bitcoin durch nichts gestützt wird. Laut James Rickards, Autor des Bestsellers "Currency Wars", ist jede Währung in der Geschichte des Geldes durch Vertrauen gestützt, und das gilt auch für Kryptowährungen. In der Bitcoin-Gemeinschaft wird dieses Vertrauen als Konsens bezeichnet.

Der Wert von Bitcoin

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***


Bitmunzen verdienen

Популярные сообщения из этого блога

Wie man mit Kryptowährung Geld verdient

Wie man schnell Bitcoins verdienen kann